Interdisziplinäre Produktentwicklung mit Organoblech

Zum Abschluss des ersten Semesters in dem neuen Masterprogramm der Hochschule für Künste Bremen stellt das “Masterstudio Material und Technologi - Innovationsprozesse im Produktdesign” am 9. und 10.2. 2013, Inhalte und Ergebnisse des Projektes “Interdisziplinäre Produktentwicklung mit Organoblech” vor. In Kooperation mit dem Faser-Institut Bremen, mit Mercedes-Benz mit den Werken in Bremen und Sindelfingen, mit dem  Martinshof und mit der InnoWi entstand im Wintersemester 2012/2013 ein  ”Think Tank”, in dem gemeinsam an der Entwicklung neuer Produktideen zur Nutzung von Organoblech gearbeitet wurde. Mit Blick auf die Idee, dass Fertigung und Vertrieb eines Produktes vom Martinshof übernommen werden könnte, wurde aus einer Vielzahl von Ideen und Optionen die Idee eines neuen Gefährts für den Transport von Kindern unter drei Jahren  (”Smart”) ausgewählt, um bis zur Serienreife entwickelt zu werden.  Während der Hochschultage gibt eine Ausstellung Einblick in den  Entwicklungsprozess und zeigt den aktuellen Stand der Arbeiten.

Weiterlesen...

Projekt Stand