Tisch “Frei”
Lene Schwarz
4. Semester Bachelor
C-Möbel 2011
Prof. Andreas Kramer

Für Menschen mit Gehbehinderungen können schon so alltägliche Gegenstände wie ein Tisch unüberwindbare Herausforderungen darstellen. Ob es die falsche Höhe für Rollstuhlfahrer oder ein störendes Tischbein  bei der Navigation mit der Gehhilfe ist.

Hier setzt “Frei”, ein Tischsystem für Gehbehinderte, an. Es besteht aus mehreren variablen Tischbeinvarianten mit denen individuelle Tische  für zwei bis zwölf Personen erstellt werden können. Alle Varianten sind  für Rollstuhlfahrer geeignet. An den Spangen der Tischbeine können  Gehhilfen bequem abgestellt werden. Die Beine bieten eine breite Bodenauflage, wodurch der Tisch auch beim Aufstützen auf die Tischplatte stabil steht. Die Tischplatte ist mit Klammern befestigt, welche die Elastizität des Multiplex-Holzes nutzen, und ist daher vollkommen eben  und leicht zu reinigen.

Das modern und zeitlos gestaltete Tischsystem ist so besonders geeignet für den Kantinenbetrieb in Behinderten-, Rehabilitations- oder  Krankeneinrichtungen, aber auch für Privatpersonen mit einer dauerhaften Gehbehinderung.