Tisch “Mira”
Gerrit Wolters
9. Semester Diplom
C-Mobel 2011
Prof. Andreas Kramer

Einen passenden Tisch für einen kleinen Raum zu finden ist häufig schwierig. Gerade für Balkone sind viele Möbel von der Stange zu groß und unförmig. Viele wünschen sich daher individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Möbel, die aber nicht unerschwinglich teuer sind.

Das Tischsystem “Mira” ist speziell für den Außenbereich und die Anforderungen auf begrenztem Raum konstruiert. Das Gestell besteht aus zwei Modulen, die mit verschiedenen Tischplatten kombiniert werden können. Die Tischplatten können vom Kunden nach bestimmten Vorgaben in Ihrer Form frei gewählt werden. Nach Auswahl des Materials werden Platte und Gestell mit einer CNC-Fräse nach einer digitalen Vorlage in einem Arbeitsgang produziert. Die auf der Tischplatte entstehenden Muster sind durch die Konstruktion bedingt und erinnern an Intarsien.

“Mira”wird platzsparend in Einzelteilen transportiert und kann werkzeuglos vor Ort vom Kunden montiert werden. So ist dieses System äußerst individuell und dennoch günstig.